Gesundheitsmaßnahmen

Gesundheit am Arbeitsplatz ist Teil einer modernen Unternehmensstrategie. Doch was umfasst Gesundheit und noch eher – was ist sinnvoll für die Betriebe? Grundsätzlich geht es um die Optimierung der Arbeitsorganisation und Arbeitsumgebung, eine gesundheitliche Gestaltung der Arbeitsabläufe sowie Anreize für ein gesundheitsbewusstes Verhalten der Beschäftigten. Alle Gesundheitspotentiale in Unternehmen und Organisationen werden so gestärkt.

Folgende Gesundheitsmaßnahmen wurden in den Modellbetrieben umgesetzt:

  • 17.06.2015 – Ergonomie am Arbeitsplatz

    Die Mitarbeiter des Modellbetriebs wünschten sich ein Gesundheitscoaching am Arbeitsplatz, um körperschonender zu arbeiten. Nach einer Betriebsbegehung zur Sichtung der Tätigkeiten wurde ein individuelles Konzept durch einen Gesundheitscoach erstellt. In Kleingruppen wurden die Teilnehmer über die Grundlagen der Anatomie informiert, konnten eigene Beschwerden äußern und erhielten anschließend konkrete Hilfestellungen durch gezielte Übungen. Darüber hinaus wurden die Arbeitsplatzhaltungen besprochen und insbesondere das Bück-, Hebe- und Trageverhalten optimiert. Aber auch die Wirkung der Gleichgewichts- und Stabilisationsfähigkeit sowie Beweglichkeit und Dehnfähigkeit der Wirbelsäule insgesamt wurde unter den Augen des Experten begutachtet.

    Die Mitarbeiter waren insgesamt sehr motiviert und interessiert, vor allem da es ein benannter Wunsch war, der jetzt im Team umgesetzt wurde.